#029 Shutter Island und ein Ende das alles auf den Kopf stellt?

    Shutter Island (2010)

    Mit Shutter Island (2010) drehte Martin Scorsese nach Cape Fear (1991) einen weiteren Psycho-Thriller und überraschte die Zuschauer, mit einem Ende, dass es in sich hat.

    Die Handlung

    Die beiden US-Marshalls Edward Daniels alias Teddy (Leonardo DiCaprio) und Chuck Aule (Mark Ruffalo) nähern sich mit einer Fähre der fiktiven Insel Shutter Island. Auf dieser Insel befindet sich eine Anstalt für psychisch Kranke Patienten, die zudem als höchst gefährlich eingestuft sind. Das Problem: Eine der Patientinnen ist auf unerklärliche Weise verschwunden. Während Teddy und Chuck sich auf die Suche nach der Patientin namens Rachel Solando begeben, ist es die Ärzteschaft (Ben Kingsley, Max von Sydow), die zunehmend fragwürdig auf die US-Marshalls wirken. Als die bereits tot geglaubte Rachel plötzlich wieder auftaucht, ist die Aufgabe von Teddy und Chuck scheinbar gelöst, sodass Sie Shutter Island verlassen könnten.

    Aber…

    Shutter Island wäre kein Psychothriller auf Scorsese-Niveau, wenn sich die Ereignisse nicht überschlagen würden. So stellt sich während der Handlung auch noch heraus, dass Teddy die Anstaltsleiter verdächtigt, geheime und verbotene Experimente an den Patienten vorzunehmen. Die Anstaltsleiter Ihrerseits scheinen es auch auf den US-Marshall abgesehen haben, der zunehmend an Migräne und Wahnvorstellungen leidet. Es scheint, als hätte Teddy nicht nur sein Kriegstrauma zu bewältigen, sondern auch noch mit weiteren inneren Dämonen eine Rechnung zu machen. Schließlich wendet sich das Schicksal gegen ihn. Betrat er doch die Insel zu Beginn als ermittelnder US-Marshall, will man ihm nun weismachen, er selbst sei ein Patient der Anstalt.

    Ist Teddy jetzt irre oder einfach nur viel zu schlau für alle???

    Wir haben uns wieder etliche Fragen gestellt und im Rahmen unserer mittlerweile 29. Folge zu dritt für euch Antworten ausgebrütet.

    Welchen Stellenwert nimmt dieser Film im Werk Scorseses, welchen in jenem DiCaprios ein? Wer ist die absolut gruseligste Frau im ganzen Film? Aber was wirklich jeden und alle immer als erstes und letztes interessiert, wenn es um Shutter Island geht… Was hat es mit dem absolut verstörenden und alles verändernden Filmende auf sich? Wir haben darüber gesprochen und sind zu so manch spannende Erkenntnis gelangt. Viel Spaß beim hören.

    Primäre Filmquelle:

    Sekundärquellen:

    Wir haben auch schon über andere Filme vom Dreamteam Scorsese+DiCaprio gesprochen. Hier gelangt Ihr zu unserer Folge über The Wolf of Wall Street.

    If I was to sink my teeth into your eye right now, would you be able to stop me before I blinded you?
    Warden (Ted Levine)
    Abonnieren Sie unseren Newsletter
    Aktuelle News, Making-of-Material und Blogbeiträge
    oder folgen Sie uns auf unseren sozialen Netzwerken...