#019 Deadpool 2, Metafiktion und Kinderbeine ohne Hose

Deadpool 2 (2018)

Mit Deadpool 2 gelingt David Leitch eine großartige Fortsetzung des ersten Teils, in der er den von den Fans geschätzten und eigentlich ziemlich ekligen Humor gekonnt weiterführt.

Handlung, Deadpool 2

2 Jahre nach den Geschehnissen des ersten Teils beschließen Deadpool (Ryan Reynolds) und seine Freundin Vanessa eine Familie zu gründen. Es kommt anders als Gangmitglieder eines Kartells, welches Wade größtenteils auf dem gewissen hat, Vanessa erschießen. Bedrückt vom Verlust versucht Wade sich das Leben zu nehmen bis dann Cable auftaucht und ihn für die X-Men rekrutiert.

Sich plötzlich in der Rolle des Helden wiederfindend soll Wade mit Colossus und Negasonic Teenage Warhead einen jungen aus einem Waisenhaus auffindig machen. Der Junge, Russel Collins hat seine Kräfte nicht unter Kontrolle, weshalb er aus Rache das halbe Waisenhaus zerstört. Das Team versucht ihn mehrmals zu beruhigen, bis Wade herausfindet das Russel misshandelt wurde und daraufhin einen Betreuer erschießt. Deswegen werden beide von speziellen Einheiten gefangen genommen und bekommen Halsbänder die ihre Mutantenkräfte unterdrücken. Sie sollen in die Eisbox gebracht werden.

Aber…

Im Gefängnis trennen sich die Wege der beiden, bis Wade herausfindet dass Cable versucht Russel zu erledigen um eine furchtbare Zukunft zu vermeiden. Eine Ansicht die Wade nicht teilen kann, der alles daran setzt nicht nochmal die gleichen Fehler zu wiederholen. Und so versucht er Russel zu retten, welcher jedoch das Vertrauen in Deadpool verloren hat. Er befreit und flieht mit Juggernaut um seine Rache am Waisenhaus zu beenden.

Das Ende:

Im letzten Showdown will Deadpool die Zukunft ändern in dem er sich zwischen den Leiter des Waisenhaus und die abgefeuerte Kugel von Russel wirft. Da er sich davor das Halsband angezogen hat welches Mutantenkräfte unterdrückt stirbt Deadpool. Im jenseits angekommen geht er zu Vanessa welche ihm sagt das seine Zeit noch nicht gekommen sei. Cable opfert die letzte Energie und reist nicht in die Zukunft zu seiner Familie sondern vor den Kampf und versteckt in Deadpools Brusttasche den Skeeball-Token, welcher den Schuss abfängt.

 

Dieses Mal Sprechen Frank und Mika über die im Film nahezu omnipräsenten Aspekte der Metafiktion und eventuell auch über nackte Kinderbeine, Terminator, Serien und anderen Crap.

Quellen:

  • David Leitch: Deadpool 2 (2018)
Family was always an f-word for me.
Deadpool (Ryan Reynolds)
Abonnieren Sie unseren Newsletter
Aktuelle News, Making-of-Material und Blogbeiträge
oder folgen Sie uns auf unseren sozialen Netzwerken...