Über Visiris

Darf ich mich vorstellen...

Mein Name ist Frank König, ich bin der Mann hinter der Kamera und Gründer von Visiris. Mein erklärtes Ziel ist es, Ihre Vorstellung innovativ und auf höchstem ästhetischem Niveau zu visualisieren. Meine Herangehensweise: Ich frage nach dem Was, bevor ich nach dem Wie frage. Der Film als Medium bedeutet für mich mehr als bloße Technik und so liegt bei einem Visiris-Projekt das Augenmerk zunächst einmal auf Kreativität und einem ausgefeilten Konzept. Meine Überzeugung: zuallererst muss die Idee zünden! Erst, wenn das Konzept steht, folgt die technische Umsetzung. Mit Videoaufnahmen in hochauflösender Qualität, professioneller Vertonung, individueller musikalischer Untermalung und dem anschließenden Postproduktion brillieren Visiris-Projekte durch ein ganz eigenes und einzigartiges Feeling. Zahlreiche Image- und Werbefilme, Musikvideos, Event-Filme, Dokumentationen und Musikclips gehören zu meinen bisherigen Referenzen und mein Portfolio wächst beständig. Mit jedem neuen Projekt ist es mein Anspruch, die eigene Vorstellung noch ein Stück origineller umzusetzen, denn das schönste am Film ist bekanntlich, dass er keine Grenzen kennt. Stanley Kubrick sagte: „wenn es geschrieben oder gedacht werden kann, kann es gefilmt werden.“


Lassen Sie uns gemeinsam Ihre Vision verwirklichen
Frank König